Ich bin der festen Überzeugung, dass zwischen meinen Blutkörperchen immer mal wieder Buchstaben rumschwirren. Anders kann ich mir nicht erklären, dass mir Rechtschreibfehler in Speisekarten körperliche Schmerzen bereiten. Anders kann ich mir nicht erklären, dass ich Gänsehaut bekomme, wenn ich in Bestsellern in zweiter Auflage noch Fehler finde.

Ich wollte nicht immer Lektorin werden, auch wenn es sich bereits seit meiner Kindheit angedeutet hat. Schon damals war ich eine Leseratte und habe immer zuerst die Hausaufgaben für Deutsch und Englisch gemacht. Als ich dann während des Studiums den ersten Lektor aus einem großen Verlagshaus kennengelernt habe, stand für mich fest, dass ich ausprobiere, ob es das Richtige ist. Das anschließende Praktikum bei Weissbooks, einem kleinen Verlag hochwertiger Literatur, bestätigt mich bis heute darin: Lektorieren ist für mich keine Arbeit, es ist meine Leidenschaft.

Porträt Textatelier73

Ohne Scheuklappen und mit offenem Blick habe ich seitdem Erfahrungen in Verlagen und Agenturen im Werbelektorat sowie wissenschaftlichem Lektorat gesammelt. Kenntnisse im Texten befähigen mich, dabei immer auch den Blick des Autors und der Autorin zu bedenken. Als Online Marketing Managerin sorge ich außerdem zuverlässig für die SEO-Optimierung und den beliebten Mehrwert Ihrer Texte.

Was ich bisher gemacht habe:

  • Qualifizierung als Online Redakteurin
  • Projektmanagement bei Juni.com für Buchbranche und Mobilität
  • Katalogredaktion bei Thomas Cook
  • Volontariat im Lektorat des Peter Lang Verlags
  • B.A. Italienisch / Buchwissenschaft
  • Praktikum bei weissbooks
  • Editor / Werbelektor bei Textbroker (vor allem Texte zu Reisen, Ernährung, Medizin)
  • Lektorat verschiedener wissenschaftlicher Arbeiten, auch Naturwissenschaft

Was ich sonst so mache:

  • Online-Marketing- und Content-Managerin in der Möbelbranche
  • ab und an schwinge ich mich aufs Rad, auf die Yogamatte oder tanze durch die Wohnung, meistens bin ich aber überzeugte Couchpotato
  • Bingewatcher erster Klasse, bei Büchern eher hin- und hergerissen zwischen „aaah, ich muss weiterlesen“ und „neeein, ich will nicht, dass es vorbei ist“
  • gutes Essen und einen guten Kaffee genießen

Meine Werte

Ich lege großen Wert auf Umweltfreundlichkeit. Mein Eco-Drucker wird mit Recyclingpapier gefüttert und der Laptop nur mit Ökostrom. Bei mir gibt es auch außerhalb der Mittagspause vegetarisch. Aber ich finde auch, das ist jedem selbst überlassen.

Bei meiner Arbeit ist mir außerdem wichtig, immer auf dem neusten Stand zu sein und mit den aktuellsten Tools zu arbeiten. Sowohl das Online Marketing als auch die deutsche Sprache sind ständig im Wandel. Wählen Sie mit mir eine Lektorin und Korrektorin, die da mithalten kann!